Hallo, Ich bin Annika Hamann

Annika Hamann

Hallo, ich bin Annika, und ich arbeite als Freelance UI/UX Designerin in Berlin. Mein Ziel ist es, intuitive, sinnvolle, Content-getriebene Lösungen zu gestalten, die Spaß machen und auf den echten Bedürfnissen der User basieren. Ich arbeite gerne in Teams, denn effektive Kommunikation ist das Wichtigste, um innovative Produkte zu erarbeiten.

Ich arbeite gerne mit Kunden, die Interesse an Usertests mit Prototypen im Frühstadium der Entwicklung haben und so den Endnutzer mit einbeziehen. Sie können mich gerne mit spannenden Kurzzeit- oder Langzeitprojekten kontaktieren.

Auszeichnungen

Einige meiner Leistungen im Bereich Design:

  • 2009 | Finalist SXSW Web Awards Austin, Texas
    Category Experimental
  • 2008 | Finalist Flashforwardconference San Francisco
    Category Experimental / Art
  • 2008 | Selected into Top 10 Sites for Designers
    HOW Magazine, Issue August ’08
  • 2007 | Granted the U.S. O1 visa
    for exceptional abilities in arts
  • 2007 | Official Webby Awards Honoree
    Category Best Home / Welcome Page
  • 2007 | Selected into PDN Photography Annual
    Category Websites
  • 2006 | Silver Award, Creativity Annual Awards
    Category Self-Promotion Websites
  • 2004 | Winner Flashforwardfestival New York
    Category Cartoon
  • 2004 | Winner Filmfestival Pforzheim, Germany
    Category Flash

Clients

The list of my clients includes

  • Berlin State Library
  • CYREN GmbH, Berlin
  • Prof. Dr. Isabel Dziobek, Berlin School of Mind and Brain, Humboldt University
  • Jolocom UG
  • Kenkou GmbH
  • University Potsdam
  • Eleven GmbH, Berlin
  • Likemind GmbH, Berlin
  • Baayen & Heinz GmbH, Berlin
  • Accenture, Berlin
  • Molitor GmbH, Berlin
  • IRM Management Network GmbH, Berlin
  • Affective Signals, Berlin
  • NumberFour AG, Berlin
  • Mitzscherlich GmbH, Berlin
  • Agentur für Arbeit, Nürnberg
  • Islamic Manuscript Association, Cambridge
  • Surfers Island, Fuerteventura, Spain
  • Katigraphie, Berlin
  • Kontor 54, Lübeck
  • Jobe Makar, NC, USA
  • Michael Gold, Brooklyn
  • Electrotank, NY, USA
  • Modernista, Boston
  • Negative Artists, NYC
  • Nancy Newberry, Texas
  • Alex Dreyshner, Brooklyn
  • Art+Com, Berlin
  • Skop Media, Berlin

Curriculum Vitae

  • 2004 – jetzt

    Selbständige Tätigkeit als Interface und Web Designerin für Kunden in Deutschland und in den USA. Projekte beinhalten Webseiten, Web und Mobile Applikationen, Lernsoftware, Infografiken, Corporate Identities, Animation und Illustrationen, Präsentations- und Ausstellungsmaterialien für Startups, Firmen und Institutionen wie die Staatsbibliothek zu Berlin, Cyren GmbH, KENKOU GmbH, Likemind GmbH, Design Agenturen Molitor und Accenture, Bundesagentur für Arbeit, Electrotank, Werbeagentur Modernista und andere sowie Webprojekte für Musiker und Künstler wie Alex Dreyshner, Nancy Newberry und Ann Katrin Siedenburg.

  • 2004 – jetzt

    Freie Arbeiten im Bereich Kunst, Design, Apps und Games.

  • 2007 – 2009

    Arbeit in New York City als UI Designerin

  • 2007

    Erhalt des US Visas O1 für außergewöhnliche kreative Leistungen

  • 2004 – 2009

    Arbeit als selbständige Interface Designerin im Bereich Lernsoftware für eine Firma aus NYC

  • 2006

    Diplom in Kommunikationsdesign

  • 2003 / 2004

    Praktika in Berlin bei den Agenturen Art+Com und Skop Media

  • 2000 – 2005

    Kommunikationsdesign Studium an der Fachhochschule Potsdam